Letzte Wanderung 2015 – Saynsteig

Ich habe es geschaftt, noch eine letzte kleine Wanderung in 2015, dem wanderungslosesten Jahr ever.
Den Saynsteig der „Traumpfade“ habe ich dafür ausgesucht, eine sehr schöne kleiner Wanderung, mit vielen Punkten an denen es eine tolle Aussicht gibt. Die Tour verläuft im Wesentlichen über Wege und Pfade und nur selten muss man über Asphalt laufen.

Start ist das Schloss Sayn, von dem aus es über die Burg Sayn in Richtung Stromberg geht. Über Waldpfade durch Täler kommt man dann zum sog. Römerturm, der rekonstruiert an einem Teil des Limes steht.

Zu dieser Jahreszeit hatte ich den ganzen Weg für mich, lediglich ein paar Hundebesitzer sind mir begegnet.

Mit diesen Eindrücken soll es das für 2015 gewesen sein.